Sons of Skull: Wolves-Easter Spezial

Die Jagd auf den Osterhasen beginnt …

Junge Mädchen werden in Corpus Christi nachts ihren Familien entrissen.

Ihre einzige Chance auf Rettung – die Sons of Skull, denn der Feind ihres Feindes ist bekanntlich ihr Freund.

Wird Demon den Peiniger stellen und für seine Sünden kreuzigen oder fällt Ostern diesmal ins Wasser?

Und falls Letzteres eintritt, was macht Hazel bloß mit dem Osterei?

Bei Amazon

Rezensionen

Sons of Skull: Wolves: EASTER SPECIAL

Rezension aus Deutschland vom 4. Juni 2021

Die Jagd auf den Osterhasen beginnt …

Junge Mädchen werden in Corpus Christi nachts ihren Familien entrissen. Ihre einzige Chance auf Rettung – die Sons of Skull, denn der Feind ihres Feindes ist bekanntlich ihr Freund.
Wird Demon den Peiniger stellen und für seine Sünden kreuzigen oder fällt Ostern diesmal ins Wasser?
Und falls Letzteres eintritt, was macht Hazel bloß mit dem Osterei?

Mit „Sons of Skull: Wolves-Easter Soecial“ ist es der Autorin gelungen, ein weiteres gigantisches Teil zu zaubern. Es ist der vierte Teil ihrer Spin – Off – Reihe der Sons of Skull und hat mich völlig geflasht. Diesmal im Vordergrund sind Demon & seine Hazel, die als Vollstrecker Paar dem MC dienen.
Der Schreibstil ist durchgehend fließend und sehr direkt, es war bildhaft dargestellt, sodass das Lesen sehr angenehm und abenteuerlich war. Ich muss ja sagen mich hat Hazels Entwicklung fasziniert, sie ist perfekt für Demon.
Hazel hat vor Jahren ihre Schwester verloren, in dem sie spurlos verschwand und genau dieses Schicksal wollen beide weitere junge Mädchen ersparen – die Vollstrecker gehen gemeinsam auf die Jagd und beide fühlen sich wohl bei der Sache.
Nur ist es gerade im Moment genau das Richtige für Hazel? Immerhin trägt sie vor Demon ein Geheimnis und gerät selbst in Gefahr.

Seid also weiterhin gespannt, was sich in der Zeit ergeben hat und lasst euch von beiden in ein aufregendes Abenteuer reißen und welche Überraschung auf euch wartet.
Natürlich bleibt es auch bei den beiden spannend und heiß, so wie es sich bei den Skulls einfach gehört.
Ihre Gefühle und Emotionen waren wieder spürbar und man hat sich am Ende für beide total gefreut.

Wer die ersten Teile der Hauptreihe gelesen hat, und auch die vom Spin – Off, darf sich gerne auf die Kurzgeschichte freuen, denn sie verspricht auf spannende und romantische Momente.

Sons of Skull: Wolves: EASTER SPECIAL: DARK ROMANCE FANTASY / spannungsgeladene Shortstory

Rezension aus Deutschland vom 4. April 2021

In “ Sons of Skull: Wolves: EASTER SPECIAL: DARK ROMANCE FANTASY “ ist es in Corpus Christi nach wie vor auf der Tagesordnung, dass junge Mädchen und Frauen verschwinden.
So macht Demon gemeinsam mit seiner Gefährtin Hazel, auch bekannt als Demons Vollstreckerin Nacht für Nacht die Straßen von dem Abschaum sauber.
Als der Sons of Skull Wolves CC ein vom Bürgermeister veranstaltetes Osterfest sichern soll, muss Hazel sich überlegen, wie sie Demon von ihrem versteckten Osterei erzählt.
Denn eins ist sicher, sobald er davon erfährt, ist ihre Zeit als Vollstreckerin vorbei.
Kann Hazel einmal mehr zeigen, dass sie die richtige Frau an Demons Seite ist, und schaffen die Sons of Skull es, den Mädchenhandelring entgültig zu zuschlagen?
Das Easter Special hat mich sofort wieder in die Welt der Skulls gezogen, dabei bleibt es spannungs- und abwechslungsreich. Man darf wieder mit den Sons of Skulls insbesondere mit Hazel und Demon mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt wieder einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen und einige mitfühlende Momente.
Ich musste das Easter Special in einem Rutsch lesen, da ich erfahren wollte, wie Demon auf Hazels Osterüberraschung reagierte.
Das Easter Special bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.