The Indifference- Dreieinhalb Tage…

ROMANCE THRILL: PACKEND, ANDERS, COOL!

Wenn Russen lieben …

Ich bin eine Agentin, eine Killerin für mein Land, für einen guten Zweck – dachte ich zumindest.

Bis man mich während der letzten 3,5 Tage des Besseren belehrte. Bis mein Herz fühlen und träumen, bis ich meinen Mann kennenlernen durfte.

Jetzt liege ich in seinen Armen und hauche mein armseliges, verlogenes Dasein aus! Doch ich will nicht gehen! So leicht verschwinde ich nicht!
Statt für mein Vaterland war ich für die verschi … russische Mafia tätig. Wenn das kein Grund zum Überleben ist, dann weiß ich auch nicht.
Wir sind nicht nur trinkfest, wir sind auch ungeschlagene Kämpfer.
Ich werde an jedem meine Rache üben, der mich reingelegt hat und dann werde ich zu Peter zurückkehren und unsere Träume wahrwerden lassen.
Ich muss mich nur kurz ausruhen …die Augen ein wenig schließen …

Als ich zu mir komme, bin ich allein. 

Tot oder doch mit einer Zukunft in seinen Armen?

Bei Amazon

Leserrezensionen

Romance-Thrill vom Feinsten

Rezension aus Deutschland vom 25. April 2021

Die russische Mafiabraut und der Doc. Sie denkt sie arbeitet für ihr Vaterland, aber eigentlich doch für die Mafia. Der Doc, gleichgültig bis zum umfallen. Als die beiden sich, nicht freiwillig, im Krankenhaus treffen beginnt die Geschichte ihren Lauf…..

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu lesen. Ich konnte gar nicht aufhören bis ich am Ende angekommen war.

Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben und haben es mir auch sehr angetan. Ihre Taten und die Handlung für sich werden gut dargestellt, so dass man sich leicht in die Story hineinversetzen kann.

Die Gefühle und Emotionen werden sehr bildlich beschrieben und es beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Lachen, zittern, staunen, aber auch eine Träne ist gerollt. Einfach der Wahnsinn, die Spannung bleibt von der ersten bis zur letzten Seite aufrecht

Fazit
Eine schöne Romance-Thrill Geschichte mit sympathischen Protagonisten und jede Menge Emotionen.

Sehr gerne gebe ich 5 von 5 Sterne ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ und eine absolute Kauf-und Leseempfehlung.

Peter und Ela… was für eine Hammermäßige Story…Spannung hoch 10

Rezension aus Deutschland vom 27. Februar 2021

Wo fängt man da am besten an, wenn man nicht weiß was man dazu schreiben soll. Ich bin so geflasht von der Story das ist unglaublich.

Peter ist Arzt, mit einer Gleichgültigkeit die echt danach schreit ihn mal kräftig zu schütteln. Ela mit ihren Eisblauen Augen genau das Gegenteil. Sie ist eine „Ausgebildete Auftragsmörderin“. Die beiden treffen eher zufällig aufeinander. Sie braucht Hilfe, er ist Arzt und hilft ihr, aber alles läuft anders wie man denkt. Was hat sie zu verbergen? Warum nimmt er sie mit zu sich nach Hause? Die Ereignisse nehmen ihren Lauf und man denkt das war es jetzt, nein da kommt das nächste Problem auf die beiden zu. Was kann alles in den dreieinhalb Tagen passieren? Wie verändert das ein ganzes Leben? Was wollen beide vom anderen? Warum geraten sie jedes Mal wieder in große Gefahr? Was werden sie alles erleben? Wie endet die Story für beide?

Mich hat die Story so in den Bann gezogen, dass ich vor lauter Neugierde es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe mit beiden so mit gelitten, mit gefiebert, mich mit ihnen gefreut und ich hätte beide gern mal kräftig geschüttelt in manchen Situationen. Die Story ist mega geschrieben und auch beschrieben, man bekommt mitten drin das Gefühl man steht an beider Seite und würde ihnen so gern helfen. Die Spannung ist von Beginn an da und geht auch nicht mittendrin verloren. Es passieren eine Menge Dinge die man kaum erfassen kann, weil es dann doch immer wieder neue Situationen gibt in denen sich die Beiden befinden. Klar knistert es auch gewaltig und die Erotik kommt auch nicht zu kurz. Man bekommt auch einen Einblick der Gedanken der beiden, was richtig toll beschrieben wurde.

Ich kann es nur weiter Empfehlen, mich hat es mega fasziniert.

Die 5 Sterne bekommt es auch dafür.