Höllische Bedrohung

Agentin 001-Anni meldet sich zum Dienst …

Als Satans Stellvertreterin hat seine beste Agentin alle Hände voll zu tun und hält die Hölle und ihren Boss auf Trab.

Doch dieser ist plötzlich unauffindbar und auch ein Teil der Hölle eingefroren.

Eine Katastrophe ohne Gleichen im Gleichgewicht zwischen den Welten, doch nicht für Anni.

Unerschrocken tritt die junge Frau ihren Weg mit ihren treuen Gefährten an, um Satan aus der Dämonenwelt zu befreien und ihr neues Zuhause zu retten.

Und der Höllenherrscher – nun begeistert ist Satan nicht, dass ein kleines Mädchen ihn, den Allmächtigen beschützen musste.

Doch seine Belohnung ist heiß, sehr heiß …

Es wird empfohlen, die Bücher in der entsprechenden Reihenfolge zu lesen.

Amazon

Rezensionen

Anni, ihre Agenten und der Satan…

Rezension aus Deutschland vom 7. September 2021

Anni kennen wir ja schon aus dem ersten Teil „Höllische Rache“ (Anni und der Satan 1), dort rächte sie sich an ihren Freund und Mörder, sie ging freiwillig in die Hölle um dort Rache zu nehmen. Am Ende wurde sie Agentin und arbeitet nun für Satan.

Hier geht es nun weiter, sie wird plötzlich die rechte Hand von Satan, quasi die Stellvertreterin der Hölle, wenn er nicht da ist. Warum das so ist, muss man selber heraus finden.

Eines steht sehr schnell fest, das auf Anni eine Menge Aufgaben zukommen, mit denen sie fertig werden muss. Nicht nur das sie die Rocker, Schläger und die Taschenspieler braucht, nein sie muss auch einiges in Bewegung setzen um ihren Höllenmeister zu finden. Die Aufgabe die auf alle Agenten und Hilfsagenten zukommen sind nicht ganz ungefährlich, aber gemeinsam werden sie es doch wohl schaffen oder? Nicht nur das sie sich den Dämonen, den Ameisen und den Nachtvampiren auseinander setzen müssen, nein auch mit ihrem Höllenboss hat sie es am Ende zu tun. Egal welches Problem sich auch ergeben mag, Anni und ihre Agenten finden immer eine Lösung.

Wer oder was bedroht die Hölle? Warum werden sie bedroht?

Was Anni alles mit ihren Agenten erlebt muss man selber lesen. Allein eine Frage die ihr schon sehr lange unter Nägeln brennt bekommt sie hier sehr anschaulich beantwortet. Was ist Satan? Ein Mann oder eine Frau?

Die Story ist von Anfang an spannend und auch an manchen Stellen muss man echt schmunzeln. Alle zusammen gehen ein Risiko ein und ob sie am Ende auch alles zu ihrer Zufriedenheit hinbekommen muss man selber herausfinden. Klar nutzt Anni ihre neue Macht zu ihren Gunsten, schließlich hat sie ja einen Auftrag die Hölle vor bösem zu bewahren, da spielt es für sie keine Rolle, was Satan am Ende dann mit ihr macht.

Eine ganz klare Leseempfehlung von mir, aber man sollte echt mit dem ersten Teil beginnen, damit man auch weiß warum sie in der Hölle ist und warum sie zu einer Agentin NO 1 wurde.

Die 5 Sterne hat auch dieser Teil mehr wie verdient.