Der Nebelwandler

Von einem Schatten aus dem Nebel geliebt zu werden.

Jeden Monat verschluckt ein mysteriöser Nebel voller dämonischer Kreaturen für drei Tage die Welt. Seit seinem ersten Auftreten vor einem Jahrzehnt habe ich mein Haus sorgfältig gegen die Gefahr abgesichert. Heute hat die Nachlässigkeit meiner Schwester jemanden hereingelassen. Einen Nebelwandler. Ein Teil von ihm wohnt jetzt in mir, sein Brandzeichen auf meiner Brust erinnert mich ständig an seine Anwesenheit. Er macht mir Angst und droht, das Leben, das ich mir aufgebaut habe, zu zerstören. Und doch fühlt sich ein Teil von mir zu ihm hingezogen …

Ich habe zwei Welten durchschritten, um bei ihr zu sein.

Jahrelang habe ich mich im Nebel versteckt und auf die Gelegenheit gewartet, meine feurige Jade zu finden. Jetzt, da die Menschen den Schleier zerrissen haben, wird mich nichts mehr davon abhalten, die Dimension der Sterblichen zu betreten, um sie zu holen. Sie ist meine Gefährtin. Ich werde ihr nicht erlauben, sich vor der Wahrheit zu verstecken, die sie tief in ihrem Inneren kennt, aber fürchtet, sie zuzugeben. Ich wurde für sie geschaffen. Ich bin ihr größter Wunsch.

Rezensionen

Eine atemberaubende Geschichte

Rezension aus Deutschland vom 2. März 2021

Dieses Buch hat mich sehr fasziniert und weil ich wissen wollte wie es weiter geht, musste ich es in einem Rutsch durchlesen, konnte den Reader nicht aus der Hand legen. Die Autorin versteht es Spannung aufzubauen und immer wieder aufs Neue mit der Handlung zu überraschen. Ich bin sowohl von den authentisch gezeichneten Protagonisten als auch von der Umsetzung der Geschichte begeistert. Des Weiteren besticht das Buch mit außergewöhnlichen Ideen, die ich noch nicht so irgendwo gelesen habe. Das Cover ist wunderschön und passt sehr gut zu der Geschichte. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Ich will definitiv mehr davon und bedanke mich bei der Autorin für so ein fantastisches Buch. Von mir gibt es eine glasklare Kauf – und Leseempfehlung sowie 5***** wohlverdiente Sterne. Ich hätte gern noch mehr Sterne vergeben.

Eine wunderschöne Idee in sehr guter Umsetzung

Rezension aus Deutschland vom 28. Februar 2021

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und die Charaktere überzeugen. Besonders der, ich hatte im ersten Moment beinahe das Wort „Nachtmahr“ im Kopf, aber im Laufe der Lektüre wurde er doch eher zu einem Dämon, ist sehr sexy und sinnlich. Ein Buch, das zum Versinken und einen entsprechend träumen lässt. Klare Empfehlung.