Mein Echsenehemann

Schuppig, mürrisch, aber ebenso sehr anschmiegsam …

Als dritte Tochter auf der Bauernkolonie Meterion sind Susans Zukunftsaussichten nicht allzu vielversprechend. Ein hübsches Gesicht, erstklassige Fähigkeiten und harte Arbeit bedeuten nichts, wenn die Mitgift kein fruchtbares Land beinhaltet. Da ihr fünfundzwanzigster Geburtstag näher rückt und kein Verehrer auch nur im Entferntesten in ihre Richtung schaut, ist Susan gezwungen, das Land der Familie zu verlassen und als Dienerin in der Hauptstadt zu arbeiten. Ihr einziger Ausweg ist eine arrangierte Ehe durch die MMA – die Match Maker Agentur. Sie hätte nur nie erwartet, mit einem grimmigen, massigen Echsenmann verkuppelt zu werden und vor allem seine Schuppen und seine schrullige Art nicht so sehr lieb zu gewinnen.

Bei all dem, was vor sich geht, ist das Letzte, was Olix braucht, eine Partnerin, vor allem keine weiche, schuppenlose Außerirdische mit seltsamen Angewohnheiten und einer Besessenheit von Landwirtschaft. Er ist ein Jäger, kein dreckiger Bauer. Die Seherin muss sich geirrt haben, als sie darauf bestand, dass er sich um seines Volkes Willen eine Gefährtin von den Sternen nehmen sollte. Wie kann so ein kleines Ding ihre Rettung bedeuten? Und doch wirkt die Sanftheit seiner Susan beunruhigend süchtig, während sie gleichzeitig eine überraschende Widerstandsfähigkeit verbirgt.

Wenn das Land seiner Vorfahren auf dem Spiel steht und die Zukunft der Clans bedroht ist, könnte dieses Irrlicht von einer Frau ihr Schicksal doch noch umkehren?

Rezensionen

🌟💕 Stella und die neue Welt 💕🌟

Rezension aus Deutschland vom 15. Juli 2021

Stella hat keine Zukunft auf ihrem Planeten, deshalb versucht sie über eine intergalaktische Match Maker Agentur MMA eine arrangierte Ehe einzugehen. Sie hat Glück und erhält ein Match. Ihr zukünftiger Ehemann ist jedoch von einer anderen Spezies und beide müssen das Beste daraus machen und sich mit einander arrangieren. Eine wunderbare, spannende und atemberaubende Geschichte nimmt ihren Lauf und auch die heißen Momente haben es auch in sich, bis sich alles zum Guten wendet.

Super Schreibstil. Die Charaktere wurden sehr gut und sympathisch beschrieben und man konnte sich mit in das Geschehen hineinversetzen. Ich freue mich schon auf weitere Geschichten.

Absolute Leseempfehlung !!! ⭐️⭐️💕⭐️💕⭐️⭐️

Ich bin begeistert

Rezension aus Deutschland vom 1. August 2021

Ich bin ohne viel Erwartungen an das Buch gegangen und war so geflasht, dass ich es kaum in Worte fassen kann.
Gut, sie war nicht spannend oder Aktion beladen, dafür um so emotionaler und einfühlsam.
Endlich Mal kein grobes Alpha Tier, welches mehr von sich überzeugt ist, als das Universum weit. Was seiner Männlichkeit und Anziehungskraft keinen Abbruch tut.
Ich hab mich in das Land, die Leute und natürlich in die beiden Hauptcharakter verliebt.
Das Buch macht Lust auf mehr .