Drei, zwei, eins, meins

Mögen die Machtspiele beginnen!

Die Universität in L.A ist meine private Spielwiese: unzählige reiche, gelangweilte Jugendliche auf einem Haufen!

Die Mädchen, so frisch und jung, sind willig oder werden willig gemacht!

Die Möchtegern-Männer sind alle kleine, nichtsahnende Nachahmer, die für ein wenig Spaß ihre Seele verkaufen!

Verbindungspartys, Drogen und S€x sind wichtiger als Treue, Loyalität oder Vertrauen.

Ich habe schon meine neue Schl@mpe für dieses Semester ausgesucht und das Beste daran: Sie himmelt mich an! Sie wird sich noch wundern, aber nichts und niemand kann sie vor mir retten.

Wer ich bin? Hier bin ich Gott und nehme mir, was ich will und diesmal will ich SIE!

TRIGGERWARNUNG:
Dieses Buch enthält explizite Szenen und Sprache. Für Personen mit traumatischen Erfahrungen ist es eventuell nicht geeignet.

Amazon

Leserrezensionen

Cover: sehr passend zum Buch

Man beginnt zu lesen und wird hineingezogen in einen Strudel voller Leidenschaft, Drama, Intrigen und Verrat.

Aidan, der sich verändert, je mehr man liest. Die Gründe sind vielfältig und schockierend zugleich.
Dean, den man nicht nur durchschütteln will. Was für riesen Wi***r.
Doch am Schlimmsten ist der Professor. Was der sich geleistet hat…Aber das lest selbst.
Das Leben ist nicht immer einfach. Wer weiß das besser als Malia.
Eine sehr liebenswerte Prota, die man sofort mag. Man will sie halten, beschützen und so viel mehr.
Hier überschlagen sich die Ereignisse und man hofft, dass alles gut wird.
Aber kann es das wirklich? Doch hier heißt es:… bis zum Ende lesen.
Man spürt die Tiefe, mit der Autorin diese Story erschaffen hat. So viele Emotionen, die einen überrollen. Überraschende Wendungen. Geständnisse, die einem zu Herzen gehen. Tränen, die man nicht verhindern kann. Und das Ende…Omg da könnte ich schon wieder losheulen.

Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Tief durchatmen und darauf einlassen.

Fazit: Eine faszinierende Story, die voller Überraschungen steckt. Nicht alles ist positiv.
So viel persönliche Dramen, Intrigen und unverhoffter Wendungen. Von Kopfschütteln bis Tränen ist alles dabei. Wenn aus Freunden erbitterte Feinde werden. Lest selber und macht euch euer eigenes Bild.
Wenn aus einem privilegierten Aufreißer ein treu sorgender und liebevoller Daddy wird. Der Weg bis dahin ist unglaublich. Taschentuchalarm ist definitiv vorprogrammiert.

Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!
Prädikat besonders außergewöhnlich!

Das Cover ist der Hammer, passt perfekt zur Story und man weiß sofort um was es geht.


Was für eine herzzerreißende, spannende und abwechslungsreiche Geschichte, mit vielen unglaublichen Wendungen . Sie hat mich so berührt, daß mir echt die Worte fehlen, um diese tolle Story zu bewerten. Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich die Geschichte gefesselt, aber auch zu Tränen gerührt. Sie ist mir richtig unter die Haut gegangen. Ich habe mit Milea und Aiden gelitten, gehofft und gebangt. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen musste, wie es mit den beiden weiter geht und welche Rolle Dean und der Professor spielen.
Mit „Liebesviereck – Who’s missing?: HAREM ROMANCE (Love Menage 1)“  ist der Autorin eine authentische, sehr emotionale und leidenschaftliche Liebesgeschichte gelungen. Mein Kopfkino lief auf Hochtouren und hat mir so manche Gänsehaut beschert.


Eine Geschichte über Leidenschaft, Intrigen, Vertrauen und Liebe.
Ein Buch das man gelesen haben muss und ich nur jedem ans Herz legen kann.


Liebe Olivia, vielen Dank für die wunderschönen und prickelnde Lesestunden.