The Teacher

Kein Entkommen möglich!

Eigentlich bin ich eine Wohltäterin, denn ich beschenke die Armen.

Eigentlich bin ich eine Kunstdiebin, ein moderner ‚Robin Hood‘.

Und eigentlich hätte ich auf meinen Ausbilder hören sollen, denn ich spürte die Falle lange bevor sie zuschnappte.

Das Zielobjekt ist so abgrundtief böse, dass ich kaum atmen kann und doch muss ich mich ihm stellen, wenn ich dich wiedersehen will.

Ich hätte auf dich hören sollen! Ich hätte meinem Bauchgefühl vertrauen sollen! Ich hätte dich suchen müssen, als ich noch die Chance dazu hatte!

Link: Amazon

Rezensionen

Wow…

Rezension aus Deutschland vom 22. Juni 2021

Ich habe das Buch über KU gelesen.
Diese Dark Romance Geschichte von Talvi hat mich von der ersten Seite gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr angenehm lesen. Das Buch ist bis zum Schluss spannend und lässt einen nicht mehr los. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und wirken authentisch. Ich musste mitleiden, hoffen und bangen, sodass ich es in einem Rutsch lesen musste. Eine tolle Geschichte, die einen nicht so schnell wieder los lässt.
Ich gebe dem Buch eine klare Leseempfehlung

Twenty und seven= Twentyseven🖤🖤🖤

Rezension aus Deutschland vom 19. Juni 2021

Gabriella, eine junge Kunstdiebin sieht sich selbst als eine Art moderner Robin Hood. Bestehle die Reichen, schenke es den Armen. Doch der letzte Einbruch läuft zu gut, zu glatt. Da stimmt was nicht. Doch bevor sie es richtig realisiert, schnappt die Falle schon zu.
Und sie landet, zusammen mit anderen „erwischten“ Dieben, in einem Trainingscamp. Dort sollen sie zu Meisterdieben ausgebildet werden. Mo, ihr Ausbilder, ist eine zwielichtige, angsteinflößende Persönlichkeit. Wäre es nicht unmöglich, würde sie glatt behaupten, ihn zu kennen…..
Dunkelheit, Angst, Psychoterror….Willkommen zur Unterrichtsstunde beim Teacher. Gekonnt spielt die Autorin mit den Nerven, der Angst und allen anderen Gefühlen des Lesers. Kaum kommt man mal zum Luft holen und denkt: alles wird gut, steht man schon am nächsten Abgrund.
Ein Buch, nichts für schwache Nerven. Ein Buch mit viel Dunkelheit, Gewalt und erniedrigenden Psychospielchen, detailliert beschrieben. Großartig geschrieben.
Von mir gibt’s fünf dunkle Sterne (würde gern mehr vergeben, aber es gibt ja nur 5 ^^) und eine gaaanz klare Kaufempfehlung.