B.O.S.S.-The Break

Wenn man dich um weitere Chancen bittet, du sie gewährst, aber das Schicksal unfair spielt …

Wenn dir jegliche Hoffnung entrissen wird, man dich aber zwingt, weiterzumachen …

Wenn du in Apathie und Schweigen die einzigen Möglichkeiten siehst, die Welt für all dein Unrecht zu bestrafen …

Wenn die Liebe stärker als die Schicksalsschläge ist …

… Let the love start!

TRIGGERWARNUNG:
Dieses Buch enthält einen im Alltag zu Gewalt neigenden Protagonisten.
Für Personen mit traumatischen Erfahrungen ist es
eventuell nicht geeignet.

Das Buch erschien bereits 2018 unter dem Autorennamen: C.S. Neuhaus und dem Titel: Boss – Über das Sachliche

Bei Amazon

Rezensionen

Romeo und Julia war bloß Kinderka…

Rezension aus Deutschland vom 7. Juni 2021

Nicht, dass ich jetzt missverstanden werde: selbstverständlich liebe ich den guten alten William und bewundere seine Werke, wie jeder andere und doch erscheint einem gerade die klassischste aller Liebesgeschichten angesichts der BOSS-Reihe von Talvi Johansson wie ein Witz.
Erneut schafft es die Autorin wie kaum eine andere zu fesseln, wahre Emotionen zu erzeugen, den Leser zu schocken, zum Weinen zu bringen, aber auch echte Glücksgefühle zu erzeugen und erzählt die Geschichte über Lou und Luke authentisch wie selten jemand anders.
Grandios emotional und so wahnsinnig realistisch, dass man die Liebe der Autorin für ihren „Beruf“ tatsächlich spürt, aber auch ihren Einsatz bei der Recherche durchaus zu würdigen weißt. Sehr viele Fakten sowohl im Hinblick auf den medizinischen Begebenheiten, als auch die Ermittlungsarbeit der Polizei werden hier „nebenbei“ abgehandelt, dass sie beinahe schon fast untergehen, denn natürlich konzentriert man sich auf die Hauptgeschichte und die Protagonisten mit ihrem wirklich unvorstellbaren Schicksalsschlägen und doch sollte auch die Arbeit hinter der Schreiberei gewürdigt werden.
Mittlerweile hat man Lou und Luke lange genug begleitet und sie ins Herz geschlossen, ihre Hoch und Tiefs mitverfolgt, wegen ihrer Vergangenheit geweint, sich über die Versöhnung nach manchem Streit gefreut und ihre stets wachsende Liebe bewundert.
Doch auch hier müssen sich hart für ihr Happyend kämpfen, denn Karma ist bekanntlich ein Bitch und diese schlägt gnadenlos zu, leider oft nicht dort, wo man es sich erhofft.
Ein weiterer Schicksalsschlag zieht Lou den Boden unter den Füssen weg und beraubt sich jeglichen Lebenswillen. Doch natürlich wäre unser Romeo hier, nicht Romeo, wenn er sich nicht gnadenlos gegen die A-karte durchsetzen würde und so zwingt er Lou einfach gegen ihren Willen, zu kämpfen, sich ihrer Angst zu stellen und endlich den Kopf aus dem Sand zu ziehen. Eine stille Zeit folgt darauf, in der Lou sich schlicht zu sprechen weigert und Luke für sein Handeln bestraft.
Und doch siegt Liebe bekanntlich immer 😉
Ganz so polemisch läuft es nicht ab und auch hier wartet ein langer und steiniger Weg auf die beiden, aber das Ende ist wirklich ein Traum. Natürlich wünscht man niemanden solch schwere Erlebnisse und doch ist Lukes Liebe hier für mich absolut bewundernswert und ja: manchmal muss man eben den anderen zu seinem Glück zwingen!
Grandios emotional geschrieben und ein absolutes LESE-HIGHLIGHT 2021 für mich persönlich. Eine mehr als klare Empfehlung.
CHAPEAU für die Leistung der Autorin.

Lou und Luke…… Kämpfen oder aufgeben?????

Rezension aus Deutschland vom 23. Juni 2021

Als ich angefangen habe den 4.Teil zu lesen, hat mich die Story wieder sofort gepackt, nicht mehr los gelassen und zu Tränen gerührt. 
Ich bin noch immer ganz aufgewühlt und kann meine Gefühle die ich beim Lesen hatte garnicht so richtig in Worte fassen.
Was tust du, wenn das Schicksal wieder erbarmungslos zuschlägt und du keine Kraft mehr hast zu kämpfen?
Der Mann der dich liebt niemals aufgeben wird und mit allen Mitteln um dich kämpft?
Diesen Fragen muss Lou sich stellen und sich entscheiden. Aufgeben oder Leben?
Die Geschichte von Luke und Lou ist so gefühlvoll, emotional und authentisch. Von Buch zu Buch habe ich mich noch mehr in sie hineinversetzen und besser verstehen können.
Am Ende wird auch das Geheimnis um den wahren Boss gelüftet und welche Strafe er letztendlich bekommt. Da zu werde ich weiter nichts verraten. Das müsst ihr selber herausfinden.
Eine Geschichte über Mut, Trauer, Angst, Hass und Liebe.
Der Epilog hat mir sehr gut gefallen und passt für mich perfekt zur Story.
Nie hat mich eine Buchreihe so berührt, mitgenommen und fasziniert. Sie wird mich noch lange beschäftigen und ich werde sie bestimmt nochmal lesen.
Danke für die fantastischen Lesestunden.
Diese Geschichte ist etwas ganz besonderes und die man gelesen haben muss!!!!